Home Office Schreibtisch grau

Homeoffice – Eine neue Ära des Arbeitens

Wer kennt sie nicht die Frage „…und? Kommst du gut voran im Homeoffice?“. Nicht selten möchte man darauf mit „Ja klar, ich bin schon bei Staffel 3 Folge 9“ antworten.

Hier geben wir Ihnen Tipps, wie Sie Ihr Homeoffice so gestalten, dass Sie produktiv, konzentriert und trotzdem gemütlich zuhause arbeiten können.

Esstisch aus Echtholz kaufen Raum Essen

Arbeiten von Zuhause aus – Chance und Herausforderung

Zuhause konsequent und konzentriert zu arbeiten ist für die meisten von uns nach wie vor eine Herausforderung. Doch würde es uns nicht viel leichter fallen zuhause zu arbeiten, wenn unser Arbeitsbereich die allerbesten Bedingungen erfüllen und nicht nur strukturiert, sondern auch einladend und gemütlich wäre?

Nach dem Flur ist der Arbeitsplatz im eigenen Zuhause der am stiefmütterlichsten behandelte Ort in den eigenen vier Wänden. Durch die Corona-Pandemie ist das Homeoffice jedoch fester Bestandteil unseres Arbeitsalltags geworden und wir verbringen sehr viel Zeit am eigenen Schreibtisch. Es wird also höchste Zeit, unserem Heimarbeitsplatz besondere Aufmerksamkeit zu schenken!

Was grundsätzlich erfüllt sein sollte

Um konzentriert arbeiten zu können, sollte man einen Ort haben, an dem man sich zurückziehen kann. Dies kann ein eigenes Arbeitszimmer oder auch eine ruhige Nische in einem der Wohnräume sein – kein Arbeitsbereich gleicht dem anderen. Es gibt jedoch einige Basics, die jedes Heimbüro verbessern können.

Die Basics für das Homeoffice

Der Schreibtisch

Erlaubt ist was gefällt – ob opulenter Schreibtisch oder graziler Sekretär. Wichtig ist, dass die Arbeitshöhe stimmt. Bei Ihrer Wahl sollten Sie daher unbedingt darauf achten, dass der Schreibtisch nicht zu niedrig ist und Ihre Unterarme im 90-Grad-Winkel aufliegen.

Der Schreibtischstuhl

Auch hier gilt die 90-Grad-Regelung. Die Beine sollten angewinkelt und der Sitz bequem sein. Man sollte zudem eine aufrechte Haltung einnehmen können.

Die Beleuchtung

Am wichtigsten ist die gleichmäßige Ausleuchtung des Arbeitsbereiches. Haben Sie natürliches Tageslicht zur Verfügung, sollten Sie Ihren Schreibtisch nach Möglichkeit im rechten Winkel zum Fenster positionieren. So fällt viel Licht auf Ihren Schreibtisch, ohne Sie zu blenden oder Schatten auf Tastatur und Bildschirm zu werfen.

Reicht das natürliche Licht nicht aus, oder Sie verfügen an Ihrem Arbeitsplatz über keine natürliche Lichtquelle, so sorgen unsere schicken Leuchten für angenehmes Arbeiten. Dabei sollten Sie auf neutralweißes Licht setzen. Denn gemütliches, kuscheliges Ambiente-Licht, wie in Wohn- und Schlafzimmer, sorgt nicht nur für weniger Konzentrationsfähigkeit, sondern kann langfristig auch Ihren Augen schaden.

Der Stauraum

Für den nötigen Stauraum am Arbeitsplatz sorgen unsere praktischen und vor allem wunderschönen Regale. Wer sich über ein eigenes Arbeitszimmer freuen darf, kann mit unseren umfangreichen, individualisierbaren Stauraumlösungen Ordnung schaffen. Am besten geeignet sind Kombinationen aus offenen und geschlossenen Flächen. So haben Sie Ihre Arbeitsmaterialien einerseits schnell griffbereit und andererseits ordentlich verstaut

Die Gemütlichkeit

Ja, Sie haben richtig gelesen – auch ein Arbeitsbereich darf gemütlich sein. So bieten sich Sessel oder ein kleines Sofa optimal an, um hin und wieder ein gutes Buch zu lesen oder eine Präsentation in aller Ruhe noch einmal durchzugehen.

Haben Sie ein eigenes Arbeitszimmer, kann es so auch zum persönlichen Rückzugsort werden. Entscheiden Sie sich für ein Sofa mit Schlaffunktion, so kann Ihr Arbeitszimmer sogar die Funktion eines Gästezimmers übernehmen.

Egal wie Ihre räumlichen Gegebenheiten sind. Wie Sie sehen, kann jeder Arbeitsplatz zum produktiven Wohlfühlort werden. Wir hoffen wir konnten Sie etwas inspirieren und stehen für Ihre Rückfragen jederzeit gerne zur Verfügung.

Ihr Wohnsitzteam

Empfohlenes Produkt

Eichentisch

ab 1.045,00 

Lieferzeit: 10 Wochen

Auswahl zurücksetzen